Olaf, Karl, Annalena, Robert, Christian … wie sie alle heißen mögen, die Kinder von damals, welche sich mit Etiketten, Äußerlichkeiten identifizierten, da ihr wahres Selbst sich nicht ins Leben wagte.

Ich erinnere mich noch gut an das Ende der Grundschulzeit meiner Tochter, als es darum ging, die Kinder auf verschiedene Schulformen zu verteilen, wie sehr manche (vielleicht auch ein paar mehr oder gar die meisten) Eltern (hier waren meist die Mütter vertreten) ihr Selbstwertgefühl von den Leistungen ihres Kindes und den Empfehlungen der Klassenlehrer abhängig machten.

Weiterlesen: Narzissmus