Sitzender Mann

Statt einfach dazusitzen, schauen die Menschen auf kleine und große Bildschirme, Handy, Smartphone, Tablet, PC, TV, in Zeitschriften oder Bücher. Auf diese Weise wirken sie beschäftigt.

Weiterlesen: Aufrechtes Sein

Hauptgewinn

In die Schulpflicht genommen, um Krieg zu spielen, alternativlos vor keine Wahl gestellt, stattdessen den Zivildienst anzutreten, erduldete ich die Abwertung im Gruppengeschehen: zuletzt gewählt, zuerst getroffen.

Weiterlesen: Der Hauptgewinn

KernIch

In den Fängen der Gefälligkeitskommunikation leidet der Mensch unentwegt an Liebeskummer. Seine Fühler tastend nach außen gerichtet und ständig in Aktion, bewegt er sich wie eine Schnecke auf der Suche nach Futter durch ein aus seiner eindimensionalen Perspektive undurchschaubares Labyrinth.

Weiterlesen: Die Kernarmut der Gegenwart

Klimakterium

Klimawandel, Klimawandel, Klimawandel ... wohin ich auch klicke und in Zeitschriften blicke, fühle ich mich von Panikmache und Informationsfülle zugeschüttet, um schneller denn je weg- und umzuschalten.

Dass Schüler lieber demonstrieren als in der Schule verpflichtet zu sein, unnützes Zeug zu „lernen“, kann ich bestens nachempfinden. Meinetwegen sollen sie jeden Tag in den Schulstreik treten, denn diese Schule macht aus Menschen unmündige Cheese-Bürger.

Weiterlesen: Energieverschwendung beginnt im Unsichtbaren

Instagram