Morgen soll im Bundestag über eine Impfpflicht abgestimmt werden. Nach allem, was ich in den letzten Jahren erlebt und beobachtet habe, rechne ich mit einer Offenbarung des Bösen durch jene, die für eine Impfpflicht stimmen. Ich weiß nur eines: Mich wird niemand nötigen, mir selbst untreu zu werden.

Wenn dieses Land mich nicht so leben lässt, wie ich es will und mit meiner moralischen Gesinnung vereinbaren kann, hat es meinen Aufenthalt, meine Nähe, Zuneigung und Hingabe ohnehin nicht verdient. Ich weiß mich selbst zu schätzen, lieben, achten und würdigen. Vielleicht werde ich woanders gebraucht und mit offenem Herzen und Geist empfangen. Ich bin bereit, dem Ruf der Wahrhaftigen zu folgen, wohin er mich auch führen möge.

Jutta Riedel-Henck, 6. April 2022

 

"Come and go to that land" (mp3) (Stimme, Ukulele, Ukulelen-Bass) aus: 22 afro-amerikanische Spirituals