Wenn Gott ein Mensch wäre, was würde er all den narzisstisch Gestörten sagen?

Nichts, nehme ich an. Denn nichts ist für narzisstisch Gestörte unerträglicher als das Nichts.

Sie lieben das Drama, den großen Auftritt, sei es durch die Hintertür oder geradeaus auf der Bühne. Sie lieben es, Emotionen zu manipulieren, ob cool berechnend scheinbar gelassen oder hot stöhnend gespielt erregt. Sie lieben die Show im eigenen Kopf, ob als King oder Sklave, Täter oder Opfer.

Und was liebt Gott? Nichts!

Gott liebt niemand. Gott IST Liebe. Narzissten sind nicht. Sie treten auf – – – alles.

Jutta Riedel-Henck, 30.12.2021