Jutta Riedel-Henck

Komplexe

Das Leben ist so banal!
Warum einfach, wenn es schwierig geht?
Wir Menschen ham doch n Knall
von Fall zu Fall.

Ja und, wo ist das Problem,
um das sich all die Diskussionen drehn?
Bei dem Geschwafel ist die
Lösung nicht zu sehn.

Die einen sagen bla bla,
die andern Larifari Firlefanz,
daraus folgt Kladderadatsch
und nichts als Quatsch.

Gestritten wird um Trara,
um tolle Nummern, Ruhm und Ehrenklatsch,
es macht im Schmarrn sich ein
jeder selbst zum Narrn.

Und will es einer konkret,
fragt er nach, worum es sich hier dreht,
ergreift das Wort der Spezialist
und faselt Mist.

Dann baden sie im Gewäsch
wortgewandt mit ihrem Wischiwasch,
im neunmalklugen Gesums,
was für ein Krampf!

Ich hab nichts gegen Heckmeck,
wenn es Spaß macht und die Zunge löst,
nichts gegen fröhlichen Schnack
und Schabernack.

Doch dieses schnieke Blabla,
eintönig einstudierte Dummgeschwätz,
sich wichtig tuend verbal,
find ich nur schal.                                                                  

Jutta Riedel-Henck, 9./10. August 2015