Jutta Riedel-Henck

Von der Hand in den Hund

Wie ist das
mit der Eitelkeit?
Sie nagt an keinem
Rad der Zeit,
versteckt sich gern
in Heiterkeit
und glaubt,
sie sei gescheit.

Natürlich
kennt sie keinen
Neid,
von Streit
befreit,
beglückt
ihr Schund
den Menschen,
aber keinen Hund,

der schnappt sich,
frei von
Eitelkeit,
das Etikett
der Heiterkeit,
zerrupft
das edle
Packpapier

zu Brei.

Er ist so frei!

Jutta Riedel-Henck, 1.1.2011