„Wenn der Kampf mit der alten Energie geführt wird, dann muss man in vielen Fällen die Konzepte der alten Energie verwenden, um den Kampf beizulegen. Die alte Energie, mit der Ihr konfrontiert seid, wird definitiv mit Euch kämpfen, und Ihr müsst ihr auf die gleiche Weise gegenübertreten, damit sie versteht, welche Kraft und Macht Ihr besitzt. Sie versteht die Symbole der alten Schlacht und dies wird dann eine Lösung für die Situation bringen und einen Sieg für alle herbeiführen.

Stellt es Euch so vor: Lasst uns annehmen, dass Ihr als moderne Menschen auf einer Insel mit Ureingeborenen gelandet seid. Ihr wolltet ihnen Frieden, Arzneien, Weisheit und Wissen geben. Sie fürchten sich aber wegen ihrer Unwissenheit vor Euch und sie möchten von Eurer seltsamen Lebensweise nichts wissen. Sie wandten sich dem zu, von dem sie wussten, dass es in der Vergangenheit funktionierte – Schlacht! Sie griffen Euch massenweise an. Es war nicht Euer Wunsch, irgendjemandem von ihnen Schaden zuzufügen, und dennoch sah es so aus, als ob Ihr dies wohl tun müsstet. Ihr zücktet Eure modernen Laserwaffen – klein, wirksam und tödlich – und zeigtet ihnen als Abschreckungsmittel Euer Waffenlager. Sie hielten nicht inne. Eure moderne Wissenschaft war für ihr Bewusstsein unsichtbar. Sie hatten keine Ahnung von Eurer Macht! Für sie sah es so aus, als hieltet ihr etwas, was Ihr dann auf sie werfen würdet – wie kleine Steine – und nicht mehr. Ohne dass irgendetwas Besonderes geschah, sah es sehr bald so aus, als ob sie auf dem Weg zu einem Blutbad wären. Ihr würdet dann keine andere Wahl haben, als diese gewaltige Macht bei den unwissenden Eingeborenen zu verwenden, die nur auf ihre eigene menschliche Angst reagierten.

Stellt Euch stattdessen dieses Szenario vor: Obwohl Euch eine Macht zur Verfügung steht, die blitzstark ist, zückt jedes Mitglied der Gruppe ein prächtiges Schwert hervor – eines welches in der Sonne mit seiner Kraft und Macht glitzert und riesengroß ist! Alle von Euch holen Rüstungen und Schutzschilde hervor und ziehen sie dann an. Es liegt auf der Hand, dass sie Euch vor den dürftigen Speeren schützen würden. Dies mit anzusehen, hätte die Eingeborenen unmittelbar stoppen lassen! Es hätte keinen Kampf gegeben. Eure offensichtliche Stärke auf einem Gebiet, welches sie vollkommen verstanden, hätte das Problem gelöst und die Eingeborenen hätten erkannt, dass es am vernünftigsten wäre, entweder das Feld zu räumen oder den Frieden anzunehmen. Auf die eine oder andere Art gewinnen beide.

Diejenigen, die zurücktreten, haben die Wahl, es zu tun. Sie werden nicht zu einer Entscheidung gezwungen. Diejenigen, welche beschließen, zu akzeptieren, dass Ihr einen Schritt in ihre Angst hineingeht – der erste Schritt zur Erleuchtung. Kein Mensch wird verletzt und alle gewinnen. Versteht Ihr nun, warum eine erleuchtete Gruppe alte Waffen trug? Es ist eine Metapher, in Ordnung, aber es ist eine sehr reale. Der Kampf mit der alten Energie hat viele Formen. Er besteht nicht immer darin, gegen andere Menschen zu kämpfen. Manchmal bzw. oftmals findet er in einem einzelnen Menschen statt, wenn er mit sich selber kämpft, um das innere Licht zu finden und damit den Teil von ihm ins Gleichgewicht zu bringen, der ohne Liebe ist. Das ist da, wo die »dunkle Seite« lebt. Es ist nicht irgendeine böse Kraft oder dunkle Macht, die außerhalb der Menschheit existiert. Sie ist der Teil der Menschheit ohne Liebe.

Ihr Lieben, wir sagen es noch einmal: Es gibt keine größere Kraft und Macht im Universum als die Liebe. Sie ist Euer Trost und Euer Schutzschild. Das Schwert der Wahrheit ist das Symbol für Eure neue Kraft und Macht über die Wege der alten Gangart.“

 

Quelle: Kryon. Gemeinsam mit Gott. Praktische Informationen für das Neue Millenium. Botschaften von Kryon empfangen und geschrieben in Liebe von Lee Carroll. Kryon Band IV. 2. Auflage. Überlingen am Bodensee: Ostergaard Verlag, 2003, S. 354-355.